Manuelle Lymphdrainage

Der Therapeut erreicht durch leichte Streich- und Pumpbewegungen der Haut eine Anregung des Lymphgefäß- und Lymphknotensystems. Dieses bringt das ödematisierte Gebiet sanft zur Entstauung. Eine anschließende Kompressionsbandage wird auf Verordnung des Arztes mit angelegt. Die verschiedenen Anwendungsgebiete für Manuelle Lymphdrainage sind:

  • Unfälle mit Ödembildung (Traumen)
  • nach Operationen zur Entlastung des Lymphsystems
  • Besserung der Wundheilung von Narben
  • schnellere Mobilisation nach Gelenkoperationen
  • Entlastung der chronisch erkrankten Gefäße bei Venenerkrankungen

 

 

Physiotherapie-Praxis H.-W. Niemann * Schillerstraße 80 * 27472 Cuxhaven * Telefon: (04721) 666799 * Alle Kassen